HOME
ZURÜCK
Zentrallager der Polizei Brandenburg

1997 wurde das neue Zentrallager für die technische Ausrüstung der Polizei errichtet.
Durch den Einsatz modernster Lagerverwaltungssysteme und Schmalgang-Hochregallagertechnik konnten fast ein Drittel der ursprünglich geplanten Investitionssumme eingespart und der Betrieb dauerhaft effektiviert werden. Überwiegend durch Sanierung und Umnutzung ehemaliger Kasernengebäude entstanden hier ca. 500 Arbeitsplätze mit Rechenzentrum, Vortrags- und Schulungsräumen, Kantine und Räumen mit hohem Sicherheitsstandard.

 
Bohrkernlager des Landesamtes für Geowissenschaften
und Rohstoffe

Die Erkenntnisse aus einem weltweit wohl einmaligen Programm systematischer geologischer Erkundung des Landes sind fast 110.000m Bohrkernen von meist ca. 100mm Durchmesser in vier Lagergebäuden auf Schwerlastregalen archivert.
Auf zwei 40m langen Rollentisch-Auslegestrecken können sie fachkundigen Gruppen zugänglich gemacht werden.
Ein geowissenschaftliches Labor erlaubt zudem chemische Analysen direkt vor Ort.

ZU PROJEKT            1          2          3          4          5          6          7          8        9